Dienstag, 26. Dezember 2017

Der Weihnachtswunsch des Oberbürgermeisters Broß

Neben dem Testturm mit der höchsten Aussichtsplattform Deutschlands soll künftig auf Deutschlands längste Hängebrücke viele Besucher in die älteste Stadt Baden-Württembergs locken. Unglücklicherweise stellten sich dem Vorhaben doch einige unvorhersehbare (?) Barrieren in den Weg, so dass das Projekt - trotz langer Planungsphase - noch lange nicht in trockenen Tüchern ist...
(Das Kind im Anzug soll übrigens Rottweils OB Broß darstellen.)


(erschienen am 23.12.17 im Schwabo)

Dienstag, 19. Dezember 2017

Marinepunsch in Rottweil

Die dritte Karikatur im Schwarzwälder Boten kommt endlich mal ganz ohne den Testturm aus. Stattdessen wende ich mich in dieser Karikatur einer (eigentlich schönen) Eigenheit des Rottweiler Weihnachtsmarktes zu. Irgendwo auf den sieben Weltmeeren schippert die Rottweil - ein Schiff der deutschen Marine herum. Deren Besatzung stellt jedes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt einen Stand und verkauft dort ein besonders stark alkohollastiges Gebräu - den sogenannten Marinepunsch. Die Erlöse lassen die Matrosen einem guten Zweck in der Region zufließen.
Auch wenn er bei den Weihnachtsmarktbesuchern recht beliebt ist und man sich ein gutes Gewissen antrinken kann, man sollte sich doch besser vor der verheerenden Wirkung eines übermäßigen Genusses in Acht nehmen.


(Karikatur erschienen am 16.12.17 im Schwabo)

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Chile



Und wieder einmal wehte der eisige Wind die Tage so schnell fort, dass mit einem Mal Weihnachten und kurz davor Schloggers Comic-Collab vor der Türe stand. Das Thema "Scham" wäre inhaltlich zwar ganz gut zu bedienen gewesen, doch ich nahm mir vor, zu diesem heiklen Thema, einen Gag zu zeichnen, der eigentlich so flach, albern und abstrus war, dass ich mich mein natürliches Schamgefühl davor bewahrte diesen umzusetzen. Da ich von diesen Witzen noch einige in meiner Schublade liegen habe, griff ich mir den Erstbesten... und voilá: hier isser.

Dienstag, 12. Dezember 2017

Rottweiler Testturmtassen

Meine zweite Karikatur im Schwarzwälder Boten greift wiederum den Test
turm auf. Warum auch nicht? Er hat sich in den letzten zwei Jahren sowohl baulich als auch als Gesprächsthema in Rottweil und der Umgebung nach oben gearbeitet.


Der Weihnachtsmarkt in Rottweil bietet neben den üblichen Ständen auch einen Stand, an dem man Artikel mit stilisierten Silhouetten der Rottweiler Türme erwerben kann. Auch die Tassen, die man für den Glühweinkauf benötigt, tragen diese Turmsilhouetten als Motiv. Sonst alles überragend, sieht der Testturm auf diesen (in Wirklichkeit hellblauen) Tassen recht mickrig aus, da - sehr zu meinem Verdruss - diese selbst, nicht den Turmgrößen angepasst wurden.

(erschien am 9.12.2017 im Schwarzwälder Boten)

Dienstag, 5. Dezember 2017

Rottweiler Testturm ist eingekleidet


In Rottweil haben sie den Testturm von Thyssenkrupp zwar nicht zeitgerecht zum großen Turmfest, dafür aber gerade noch rechtzeitig zum ersten Schnee eingekleidet...
Seit dieser Woche zeichne ich Cartoons und Karikaturen zu den Geschehnissen aus der Region für den Schwarzwälder Boten.

Dienstag, 28. November 2017

Dienstag, 14. November 2017

Das Seelenheil rein waschen



Jeden Monat ist der 15. ein besonderes Datum, denn da findet die Comic-Collab von Schlogger statt. Es bereitet mir Freude, mir zu den vorgegebenen Themen einen mehr oder weniger passenden Gag auszudenken. Wie gesagt, meistens passt der Witz ganz gut, manchmal weniger... Das diesmonatige Thema lautet "Moment mal" - ob dieses durch das Witzbild treffend umgesetzt wurde, mag der geneigte Leser dieses Blogs für sich entscheiden... Auf jeden Fall passt das Bildchen (mit der stolzen Arbeitsnummer 555) zu der Taufe unseres Sohnes diesen Samstag.
Wie auch immer, unter den folgenden Links finden sich die Werke der anderen Collab-Zeichner.

Schlogger
Skizzenblog
Rainer Unsinn
Comicstipp
Regenmonster
Armer Armin
Strichweise Diesig
Onlinecomics
GoboPictures
Schisslaweng
Dramatized Depiction
Schroedinger’s Dishwasher

Dienstag, 7. November 2017

Ausrufung der Republik


Vor fast 99 Jahren wurde in Berlin die Weimarer Republik (Philipp Scheidemann) sowie die Räterepublik (Ernst Thälmann) ausgerufen. Dies geschah an einem 9. November, dem "Schicksalstag der Deutschen". Neben solch positiven Ereignissen (s.o., Fall der Mauer) fanden leider auch sehr düstere Momente der deutschen Geschichte am 9. November statt (Reichspogromnacht, Hitlerputsch).
Ein freudiges Ereignis, welches sich zum 10. mal jährt - die Gründung von ToonsUp, einer großen Cartoonistenseite im Netz - wird an diesem Freitag und Samstag in Berlin gefeiert. Neben einigen Zeichnern wird auch eine kleine Ausstellung in Berlin anzutreffen sein...
Informationen hierzu finden sich auf der ToonsUp-Seite.

Dienstag, 31. Oktober 2017

Im falschen Körper


Manchmal scheint das große Ganze keinen Sinn zu ergeben, die Arbeit die Verkehrte zu sein... an diesen Tagen fühlt sich das Sein einfach irgendwie falsch an... Man sollte es dann einfach ändern - schließlich hat man es doch selbst in der Hand.., 
...hat man?!?

Dienstag, 24. Oktober 2017

Neu und verbessert: Eisbär und Pinguin


Hier auch noch eine andere Version eines eher neueren Cartoons. Eigentlich mag ich es ganz gerne, wenn sich der "Künstler" nicht so ernst nimmt und sich selbst ein wenig durch den Kakao zieht. Ob der Gag allerdings so, oder im Original (siehe hier) besser ist, vermag ich nicht zu beurteilen... auf jeden Fall kommt auf diese Weise noch eine weitere Ebene in den Witz rein...

Sonntag, 8. Oktober 2017

Feuerwerk zum Turmfest in Rottweil


Diesen Samstag wurde der Fahrstuhl-Testturm von Thyssenkrupp in der ältesten Stadt Baden-Württembergs mit einem groß angelegten Turmfest eingeweiht. Höhepunkt des Festaktes war ein gigantisches Feuerwerk. Dabei haben sich die Pyrotechniker entweder einer pubertären Scherz erlaubt oder sie waren sich der Wirkung ihrer parallel und synchron gezündeten Raketen nicht ganz bewusst. Auf jeden Fall bot der Anblick genügend Grund zum verschmitzten Schmunzeln...

Dienstag, 3. Oktober 2017

Neu und verbessert: WWF


Ein weiterer Cartoon, der der Überarbeitung bedurfte war dieser hier. Ich bin, zu Recht, darauf hingewiesen worden, dass der Hintergrund zu stark an eine afrikanische Steppe erinnere. Dieser würde zwar gut zu dem Jeep, aber keinesfalls zu dem Panda passen. Also habe ich die ganze Szenerie in eine chinesisch anmutende Umgebung gepackt. 

Dienstag, 26. September 2017

Neu und verbessert: Level Mensch


Ich habe angefangen, einige meiner Cartoons zu überarbeiten. Unter anderem habe ich dem "Level Mensch" mehr Licht, einen ernsteren Gott, ein anderes Papierformat und ein paar Details zugefügt. Ich persönlich empfinde das Ergebnis als gelungenere Version als das Original, welches hier zu sehen ist...

Donnerstag, 14. September 2017

Schnelle Antwort


Mein diesmonatiger Beitrag zu Schloggers Comic-Collab. Diesmal zum Thema "unlogisch".
Da die Leserichtung in Japan eine andere ist, würde dieser Gag dort wohl nicht funktionieren, hierzulande ist die Pointe einfach ein kleines Spiel mit unseren Gewohnheiten - und alles, was zu diesen nicht passt oder zu passen scheint betrachten wir als unlogisch. Wie dem auch sei...
Die Beiträge der anderen Zeichner findet man unter den folgenden Links.

Dienstag, 5. September 2017

Montag, 14. August 2017

Ja-Sager


Wer auf diese Frage vernünftig antworten kann, der kann sich bedacht und weise nennen...
Wie auch immer, dies ist mein diesmonatiger Beitrag zur Comic-Collab von Schlogger, die ein Thema gewählt hat, das den meisten meiner Cartoons recht fremd erscheinen muss: "Weisheit ".
Die anderen Beiträge findet ihr auf gewohnte Weise unter den nachfolgenden Links...

Dienstag, 8. August 2017

Jack Joblin - Katzen


Wegen der Geburt meines Sohnes muss ich derzeit auf altes Material zurückgreifen, welches aber durchaus einer Erwähnung wert sein dürfte.
Vor geraumer Zeit hat mich ein befreundeter Kunstkollege mit einer Idee angefixt, deren Kenntnis zum Verständnis dieser kleinen Serie nötig ist. Seine Idee war es, Material über einen Künstler zu sammeln und u.a. über Wikipediaeinträge und das Internet "berühmt" zu machen... Drei Besonderheiten sollten diesen Künstler auszeichnen. 
Erstens: Die große Zeit seines Schaffens und seines Ruhmes liegt weit zurück in den 70ern. Da der Künstler eines Tages von Ruhm, Rummel und Kunst genug hatte, hat er systematisch seine Kunst und Spuren seiner künstlerischen Tätigkeit beseitigen und sämtliche Erinnerungen an seine Person tilgen lassen. (So sind auch tatsächlich nur noch wenige Werke und Spuren des Künstlers zu finden.) 
Zweitens: Viel dürfte von seiner Kunst auch nicht unbedingt überlebt haben, da das Material aus welchem Joblin Kunst und Kunstwerke erschuf Fisch war. Dabei experimentierte er mit verschiedenen Fischsorten und Materialien, um seine Arbeiten haltbarer zu machen. 
Drittens: Obwohl es einige Fisch-Werke gibt, stammen sie nicht aus den 70ern und schon gar nicht von Jack Joblin. Die Figur Joblins ist reine Fiktion. Auch die Belege seiner Existenz (wie z.B.: die hier gezeigten Karikaturen) sind frei erfunden. 
Der Gedanke, eine einstmals "berühmte" Figur sozusagen zum Leben zu erwecken, reizte mich so sehr, dass ich für dieses Projekt vier Cartoons zeichnete. Sie sollten auf Jack Joblins Wikipediaseite und eventuell auf weiterführenden Links zu finden sein und die Existenz des Künstlers belegen...
Die Cartoons wollen (aufgrund ihres Zeichenstiles und der verwendeten Stifte und Materialien) den Eindruck suggerieren, aus der Zeit Joblins Berühmtheit zu stammen und von verschiedenen Karikaturisten gezeichnet worden zu sein. Sie beziehen sich dabei alle auf die Eigenart Joblins, Kunst aus Fisch zu erschaffen.
Bislang ist Jack Joblin noch nicht zum Leben erweckt worden... aber vielleicht geschieht das ja eines Tages.

Dienstag, 1. August 2017

Postkartenentwurf: Outfit


Hier ist der zweite Entwurf für die Kampagne.

Edit: Das Motiv hat es unter die ersten fünf geschafft und wird voraussichtlich am 7.9. bundesweit 140.000 mal verteilt.

Dienstag, 25. Juli 2017

Postkartenentwurf: Wahlaufruf



Hier ein Entwurf für eine Kampagne, welche die Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl anheben möchte. Wählen kann man auf Facebook...

Dienstag, 18. Juli 2017

Melonia Dumb


Jetzt habe ich doch schon einige Cartoons über Donald Trump gezeichnet, aber noch keinen über seine Frau, welche ich mindestens ebenso schätze, wie ihn selbst...
Der Gag ist zwar ein übler Kalauer, aber immerhin auch etwas für Fruchtliebhaber.
Menschen mit Fructose- oder sonstigen Intoleranzen sollten besser wegschauen...

Freitag, 14. Juli 2017

Phantomschmerzen


Auch diesen Monat gibt es wieder eine Comic-Collab. Das Thema lautet: "Schmerzen". Da ich schon länger keinen Kalauer mehr gebracht habe, nutze ich die Gelegenheit, um dies an dieser Stelle nachzuholen. Ich hoffe, der Gag bereitet nicht zuviel Schmerzen...

Wie auch immer, die Werke der anderen Zeichner finden sich unter den folgenden Links:

Schlogger
Skizzenblog
Andro
Strichweise Diesig
Helen Aerni
Onlinecomics
Alles ausm Kopf Comics
Karrakula
Dramatized Depiction
Gobopictures
Comicstipp
Regenmonster
Lachsersatz
Drawinkpaper
Jo Lott
Catnipsflavour
Demystifikation

Samstag, 1. Juli 2017

Dienstag, 23. Mai 2017

Leave this world



Hier ein Beitrag zum Thema "Exit".
Manchmal wünscht man sich halt doch, man könnte dieser Welt entfliehen. Doch trotz aller Widrigkeiten und Ärgernisse sind wir an sie gebunden. Dann regt man sich auf, dreht ein paar Runden im Kreis um am Ende festzustellen, dass man entweder das Problem viel zu wichtig genommen hat oder ganz einfach zu müde ist, um sich weiter aufzuregen...
Wie auch immer, den Empörten unter meinen Lesern wünsche ich auf jeden Fall eine gute Puste.

Sonntag, 14. Mai 2017

Lachsforellenaufstrich


Kleine Ergänzung vom 15.5.: 
Jetzt habe ich es schließlich auch noch geschafft, das Rezept zu kolorieren.


Das Thema des diesmonatigen Comiccollabs lautet "Lecker".
Eigentlich wollte ich ja ein paar widerliche Cartoons um das Thema Essen zeichnen, dann dachte ich mir, probiere ich lieber mal was Neues aus und setze ein leckeres Rezept grafisch um.
Auch wenn ich noch nicht dazu gekommen bin, es farbig auszugestalten, so möchte ich es auch in dieser Form trotzdem jedem Fischliebhaber wärmstens ans Herz legen.
Wie auch immer, dieses Mal ein etwas anderer Beitrag zur Comic-Collab. Wer ordentliche Beiträge sehen möchte, der findet weitere grafische Leckerbissen unter den folgenden Links.

Schlogger 
Skizzenblog
Eulalia the Ovvl

Demystifikation
Strichweise Diesig
Online Comics
Salz-Lolly
Mal-Gries
Dramatized Depiction
Helen Aerni
Schoolpeppers
GoboPictures
Badham
DrawInkPaper
Regenmonster

Dienstag, 25. April 2017

Die Blumen des Bösen



Der Cartoon dieser Woche ist weniger ein Witz, als vielmehr eine Illustration.
Eine Einreichung zum Thema "Sticker gegen Rechts".

Dienstag, 18. April 2017

Erdogans Referendum


Weniger überraschend, dafür umso erschreckender: Erdogans Referendum zur Errichtung eines Präsidialsystems in der Türkei ist durch. Pessimisten behaupten, dass damit der erste Schritt zur Errichtung einer dauerhaften Diktatur in der Türkei begangen worden ist. Optimisten hingegen verweisen darauf, dass ein Diktator ja erst die Opposition Mundtod machen, die Pressefreiheit einschränken und politische Gegner willkürlich verhaften muss, um wirklich als Diktator zu gelten...
Ops, das ist ja schon alles geschehen. Na zum Glück war die Türkei so vernünftig, die Todesstrafe abzuschaffen und ist weit davon entfernt, diese wieder einzuführen - sonst sähe es jetzt wirklich schlecht aus.

Freitag, 14. April 2017

Wenn Dummheit strafbar wäre...


Das Thema des diesmonatigen Comic-Collabs lautet "Dumm". Kritiker meines Humors würden mir bestimmt den Vorschlag unterbreiten, ich könne in diesem Zusammenhang eigentlich jeden meiner Witze einreichen. Vermutlich haben sie damit sogar in einer gewissen Weise recht, doch wollte ich mich dieser Aufgabe nicht nur zufällig - sondern ganz bewusst nähern - und schon kam die oben zu begutachtende Dummheit heraus. Sei´s dumm, die Arbeiten der anderen Zeichner finden sich unter den folgenden Links...