Dienstag, 21. September 2010

Mit dem Kopfbahnhof durch die Wand...




Das Schloss, der Flair der baden-württembergischen
Landeshauptstadt und die Protestgesänge der
Stuttgart 21-Gegner... das ist meine neue Wahlheimat.
Überraschend und sympathisch zugleich mutet der
Protest der teilweise schon etwas in die Jahre
gekommenen Demonstranten an, die für die Erhaltung
ihres Bahnhofs und gegen die politische Verschwendungssucht
anschreien...
...Trotzdem geht der Abriss des nördlichen Flügels
unverholen weiter...
Tja, dass demokratische Politiker mal so überzeugend
zeigen, wie arg sie die öffentliche Meinung interessiert

- Wer hätte das gedacht?!

Keine Kommentare:

Kommentar posten