Freitag, 20. Dezember 2013

Putins Weihnachtsspecial



















In einem Akt zaristischer Gnade hat Wladimir Putin anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens der russischen Verfassung eine Amnestie ausgerufen. Neben den inhaftierten Greenpeaceaktivisten, einigen Mitgliedern der Punkband Pussy Riot soll auch der Putinkritiker Chodorkowski auf freien Fuß gesetzt werden. Fast zu gütig um wahr zu sein, oder?
Aber es scheint zu stimmen! Fast könnte man Putin für einen gabenbringenden Weihnachtsengel halten, wäre da nicht die kleine zu bedenkende Tatsache, dass erst der stark kremlorientierte Rechtstaat (?) unter Putins starker Führung die jetzt Freigelassenen zu Verbrechern und Gefangenen gemacht hat. Böse Zungen könnten jetzt behaupten, dass Putin mit seiner kleinen Amnestie eine große Amnesie zu bewirken erhofft... Wie dem auch sei, gesegnete Weihnachten und Freiheit für alle politischen Gefangenen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen