Dienstag, 13. Dezember 2011

Weihnachten wird unterm Baum entschieden



Nun, wer wird wohl dieses Jahr die Schlacht an Weihnachten gewinnen?
Der Slogan, der derzeit durch die Werbung weht, lautet "Weihnachten wird unterm Baum entschieden." Nun, hoffen wir, dass es nicht der einzige Beweggrund ist, sich in diesem Jahr im Kreise der Familie aufzuhalten, um nach der Bescherung schnellstmöglichst den Gesamtwert der eingeheimsten Geschenke zu googeln und als siegreicher Gesamtsummenerster den Verlierern ein höhnisches Lächeln entgegen zu schleudern.
Schade, dass eine solche Bankrotterklärung der christlichen Werte des Weihnachtsfestes von einem großen Konzern (den ich hier ausdrücklich nicht nennen möchte) auf diese Art und Weise propagiert wird.
Ich gebe es ja zu, auch ich erhalte gerne Geschenke an Weihnachten. Doch entscheidet sich dadurch für mich noch lange nicht die Qualität des diesjährigen Weihnachtsfestes. Das wäre ganz schön armselig.
Vielleicht mag ich Unrecht haben... und Weihnachten entscheidet sich tatsächlich unter dem Baum. Aber dann möchte ich doch auch einen Slogan zum Besten geben: "Guter Geschmack entscheidet sich bei der Wahl der Werbung."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen